Klebebrücke Frontzahn

Unter einer Klebebrücke auch Marylandbrücke oder Adhäsivbrücke genannt, versteht man eine festsitzende Brücke zum Ersatz fehlender Zähnen, die durch ein Befestigungscomposite an die Schmelzoberfläche minimal beschliffener Zähnen angeklebt wird. Sie besteht aus einem Metall- oder Keramikgerüst.

Die Klebebrücke kam in diesem Fall für den Ersatz des rechten mittleren Schneidezahnes zu Anwendung. Die Patientin wollte möglichst viel gesunde Zahnsubstanz erhalten und eine Implantation vermeiden.

Klebebrücke Frontzahn

Foto: Ausgangsituation fehlender Zahn 11

Klebebrücke Frontzahn

Foto: Ausgangsituation fehlender Zahn 11 (Gaumenansicht)

Klebebrücke Frontzahn

Röntgenaufnahme: fehlender Zahn 11

Ausgewählt wurde eine einflügelige Klebebrücke aus verblendeter Zirkonkeramik. Im folgenden Bild kann man den von der Rückseite ganz leicht beschliffenen Pfeilerzahn 21 sehen. Es wurde eine leichte Mulde eingeschliffen und der Zahnschmelz wurde von der Gaumenfläche des Zahnes ca. 0,3 mm abgetragen. Als Vorbehandlung wurde der Pfeilerzahn 21 kieferorthopädisch 0,5 mm nach vorne gekippt. Dadurch wurde das Verbleiben einer ausreichenden Schmelzschicht für die adhäsive Klebung sichergestellt. Für das Abschleifen war keine Betäubung notwendig und es musste auch kein Provisorium getragen werden.

Pfeilerzahn 21 beschliffen, Gaumenansicht

Foto: für die Aufnahme der Marylandbrücke beschliffener Pfeilerzahn 21

Die Abschlussbilder der eingeklebten Brücke. Das Behandlungsergebnis wirkt sehr natürlich. Die Lücke konnte ohne großen Zahnsubstanzverlust geschlossen werden. Die 10-Jahreserfolgsquoteder einflügeligen Marylandbrücke liegt nach einer Studie aus dem Jahr 2011 bei sehr guten 94,4 Prozent (M. Kern et al.: Ten-year survival of anterior all-ceramic resin-bonded fixed dental prostheses. J Adhes Dent, 13; 407-410, 2011).

Klebebrücke Frontzahn

Foto: Klebebrücke zum Ersatz des rechten Schneidezahnes fertig eingeklebt

Klebebrücke Frontzahn

Foto: Klebebrücke zum Ersatz des rechten Schneidezahnes fertig eingeklebt (Gaumenansicht)

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei Herrn Zahntechnikmeister Matthias Sieger für seine hervorragende prothetische Arbeit bedanken.

Weiterführende Links: